Obnovena možnost platby na dobírku.

Geschichte unsere Firma

Geschichte unsere Firma

Die Geschichte der Firma MARS Svratka reicht bis zum Ende des 19. Jahrhunderts zurück, als durch den Gewerbetreibenden Jan Berounský ein Familienunternehmen gegründet wurde, das sich unter der Marke MARS mit der Herstellung von Metallwaren und Petroleumlampen beschäftigte.
Traditionell zu sein bedeutet für uns vor allem, die Anerkennung traditioneller
Werte, insbesondere des hohen Niveaus der handwerklichen Verarbeitung
und der Zuverlässigkeit in Geschäftsbeziehungen.

Die unverwechselbare und arme Landschaft des Böhmisch-Mährischen Hochlandes hat seinen Bewohnern nie ausreichende Lebensgrundlagen für die Bewirtschaftung von felsigem Boden geboten. Die Menschen in Svratka lebten ein hartes Leben. Jeder musste alle notwendigen Haushalts- und landwirtschaftlichen Gegenstände selbst herstellen. Im Laufe der Zeit haben sie sich in einem bestimmten Bereich so stark verbessert, dass diese Aktivitäten zu ihrer Haupteinnahmequelle geworden sind.
Genügend Materialien wie Ton, Stein oder Holz bildeten die Grundlage für das Handwerk.

Bekannte Industrien in Svratka waren Töpfern, Heiraten, Wäsche und Weben, Holzarbeiten und später auch Klempnerarbeiten und Schlosserarbeiten.

Die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts ist durch Klempnerarbeiten geprägt. Im Jahr 1865 wurden kleine Unternehmen gegründet, die sich mit der handwerklichen Herstellung von Metallwaren befassten. Zu den wichtigsten Unternehmen zählen Jan Berounský, Josef Berounský, Josef Kyncl und sein Sohn sowie die Genossenschaft Svratka Tinsmith.
Natürlich entsprachen Blechprodukte der vorgegebenen Zeit. Erst später wurden einfache Umformmaschinen eingeführt, auf denen die Produkte bereits gepresst wurden, und daher begann sich die Produktion von Stanzwerkzeugen zu entwickeln. In den 1930er Jahren führte Jan Berounský die Produktion von Pendel- und Tischkerosinlampen ein, die im Produktionsportfolio von Mars Svratka a.s. soweit.

Nach dem Zweiten Weltkrieg und der Machtübernahme der Kommunisten wurden lokale Unternehmen verstaatlicht und MEVA gegründet. In den folgenden Jahren wurde das Unternehmen unabhängig und übernahm die Marke MARS, die ursprüngliche Marke für Petroleumlampen, von der ehemaligen Firma Jan Berounský.
In den 80er Jahren rangierte n.p. Mars hat die Produktion von Sitzen für ZETOR-Traktoren als Teil seiner AGROZET-Gruppe aufgenommen.

1989 wurde das Staatsunternehmen MARS Svratka abgespalten und selbständig. Die Aktiengesellschaft wurde am 1. Januar 1994 gegründet.